AGB – VERMIETUNG VON ANTIKEN MÖBELN UND ACCESSOIRES (GEBRAUCHTWAREN)

Die Inhaberin des Unternehmens und Vertragspartnerin ist Frau Mag. Cornelia Müller, Trazerberggasse 6/2B/6+7, A-1130 Wien, und tritt unter der Geschäftsbezeichnung DAS WIENER ZIMMER auf. Im Folgenden wird Frau Mag. Cornelia Müller als DAS WIENER ZIMMER (nachfolgend abgekürzt DWZ) bezeichnet.

Übersicht:

Allgemeines
Eigentumsvorbehalt
Vertragsschluss
Preise
Mietzeit
Zahlung
Versicherung
Beschädigung und Ersatz
Bestelltes Mietgut
Datenschutz
Geistiges Eigentum
Haftung
Gültigkeit
Erfüllungsort und Gerichtstand
Verhaltenkodizes

1. Allgemeines

Nachstehende Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Mit Auftragserteilung gelten diese Geschäftsbedingungen als gelesen und akzeptiert. Abweichenden Vorschriften des Vertragspartners widersprechen wir hiermit ausdrücklich.

DWZ ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen.

2. Eigentum

Die Mietgegenstände mit allen Bestandteilen verbleiben im Eigentum der Firma DWZ.

3. Vertragsschluss

Bestellungen werden nur in schriftlicher Form anerkannt und bedürfen unserer schriftlichen Bestätigung.

Der Mietauftrag gilt als bestätigt, sobald der Auftrag per Fax oder auf dem Postweg an uns geschickt wird. Bestätigungen per E-mail sind auch ohne Unterschrift gültig. Der Ort sowie die Bezeichnung des Mietanlasses müssen in der Bestellung angegeben sein. Sofern eine Auftrags-Stornierung bis 5 Werktage vor dem vereinbarten Mietbeginn eingeht, fallen für den Kunden keine Kosten an. Angebot solange der Vorrat reicht.

4. Preise

Die Mietpreise gelten – wenn nicht anders angegeben – jeweils für einen Werktag. Pro Auftrag wird eine einmalige Aufwandspauschale von 20,- Euro in Rechnung gestellt. Für alle mietbaren Artikel (mietbar sind die Produkte der Kategorien Möbel, Glas, Korb, Metall, Porzellan & Keramik, Wohntextilien, Dekoration & Diverses) gilt Selbstabholung, mögliche dafür anfallende Kosten gehen zu Lasten des Mieters. Die Preise werden ohne Umsatzsteuer angegeben, da derzeit keine Umsatzsteuer anfällt (Kleinunternehmerregelung).

5. Mietzeit

Das Mietgut muss zum vereinbarten Termin wieder bei uns im Hause sein, andernfalls wird – unabhängig von der vorangegangenen Mietdauer und einem eventuell vereinbarten Pauschalpreis – der normale Mietpreis für jeden angefangenen Tag fällig.

Eine Verlängerung der Mietzeit ist je nach Verfügbarkeit möglich, nötig ist eine schriftliche Änderungsmeldung. Die zusätzlichen Mietkosten werden nach Absprache abgewickelt.

6. Zahlung

Die Zahlung erfolgt bar bei Abholung oder gegen Rechnungslegung per Vorauskasse mittels Banküberweisung – der Zahlungseingang muß bis 3 Werktage vor Abholung der Ware erfolgen. DWZ kann die Hinterlegung einer Kaution in Höhe des Mietgut-Verkaufspreises in bar (in Euro) bei Übergabe der Ware verlangen. Nach ordnungsgemäßer Rückgabe des Mietgutes erhält der Kunde die Kaution zurück.

7. Versicherung

Der Mieter ist darüber in Kenntnis gesetzt, dass die Mietgegenstände nicht versichert sind.

8. Beschädigung und Ersatz

Mit Empfang des Mietgutes bestätigt der Mieter, dass das Mietgut mangelfrei ist. Für entstandene Beschädigungen oder bei in Verlust geratenen Mietgegenständen wird dem Mieter der Onlineshop-Verkaufspreis verrechnet. Im Falle einer hinterlegten Kaution wird diese mit verrechnet. Für darüberhinausgehende Schäden behalten wir uns weitere Forderungen vor.

9. Bestelltes Mietgut

Vorbestelltes und reserviertes Mietgut muss dem Mieter grundsätzlich zum vereinbarten Mietzins in Rechung gestellt werden. Sofern eine Auftrags-Stornierung bis 5 Werktage vor dem vereinbarten Mietbeginn eingeht, fallen für den Kunden keine Kosten an.

10. Datenschutz

Wir machen darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und keinen Dritten zugänglich gemacht. Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Warenbestellung oder Auftrages freiwillig mitteilen. DWZ verwendet die vom Kunden mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung der Bestellung. Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages werden Ihre Daten für weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung der Daten eingewilligt wurde. Eine Weitergabe der Kundendaten erfolgt an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dieses für die Warenlieferung notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen gibt DWZ die Zahlungsdaten des Kunden an das mit der Zahlung beauftragte Zahlungsinstitut weiter. Eine Weitergabe an sonstige Dritte erfolgt nicht.

Unsere Website und sonstigen Systeme werden mithilfe technischer und organisatorischer Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung und Verbreitung von Kundendaten durch unbefugte Personen gesichert. Um dieses zu gewährleisten, sollte der Kunde seine Zugangsinformationen vertraulich behandeln und das Browserfenster nach Beendigung mit DWZ schließen, sobald Sie unsere Website verlassen.

11. Geistiges Eigentum

Alle bild- und tonhaften Elemente der Internet-Seiten (beinhaltet Firmennamen und Logo) und Werbematerialien von DWZ sind durch das Urheberrecht geschützt. Sie stehen im ausschließlichen Eigentum von DWZ beziehungsweise hat DWZ die Nutzungsrechte. Für Verlinkungen von und zu anderen Webseiten übernimmt DWZ keine Gewähr und ist für deren Inhalte nicht verantwortlich.

12. Haftung

Die Verpflichtung zur Leistung von Schadenersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund ist auf die Fälle beschränkt, in denen DWZ oder Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig den Schaden verursacht haben. Es werden keinerlei Haftungen übernommen bei unsachgemäßem Gebrauch. Die angebotenen Waren entsprechen altersbedingt nicht den modernen Sicherheitsstandards. DWZ steht nicht für den Erfolg des Zuganges zur Internet-Seite und des Online-Bestellvorganges ein, sondern verpflichtet sich lediglich, auf das angestrebte Ergebnis hinzuwirken. Die Haftung von DWZ erstreckt sich mangels Verschulden insbesondere nicht auf Nachteile oder Schäden, die der Nutzung des Internets innewohnen, wie eine Unterbrechung des Dienstes, ein unbefugtes Eindringen von außen, das Vorhandensein von Viren oder einen Fall von höherer Gewalt. DWZ haftet nicht für Inhalte von verlinkten Webseiten, die von Dritten betrieben werden.

13. Gültigkeit

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ungültig sein oder werden, so berührt das die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht. In diesem Fall sind wir verpflichtet, die ungültige Bestimmung durch eine gültige zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der ungültig gewordenen Bestimmung am nächsten kommt. Das gilt auch für etwaige Regelungslücken.

14. Erfüllungsort und Gerichtstand

Wenn der Kunde Konsument ist:

Zur Entscheidung aller aus diesem Vertrag entstehenden Streitigkeiten ist das am Sitz unseres Unternehmens sachlich zuständige Gericht örtlich zuständig. Wir haben jedoch das Recht, auch im allgemeinen Gerichtsstand des Vertragspartners zu klagen. §14 KSchG bleibt hiervon unberührt.

Wenn der Kunde Unternehmer ist:

Ausschließlicher Gerichtsstand ist das Gericht an unserem Geschäftssitz. Grundlage ist das am Geschäftssitz zur Anwendung kommende Recht in der jeweils aktuellen Fassung. Wir haben das Recht, auch am Geschäftssitz des Kunden zu klagen.

15. Verhaltenkodizes

Abweichungen von unseren Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen bedürfen unserer schriftlichen Bestätigung. Nicht bestätigte Regelungen gelten als nicht getroffen.

Das Wiener Zimmer

Inh. Mag. Cornelia Müller

Trazerberggasse 6/2B/6+7

A-1130 Wien

Austria